Schnuppern mit den Jüngsten

Es macht Spaß, bei ihr Fechten zu lernen. So die einhellige Meinung von jungen Erst- und Zweitklässlern der Grundschule Diemitz in Halle.

Für Imke Duplitzer war es selbstverständlich, bei ihrem zweiten Aufenthalt in Halle aktiv neuen Fechtnachwuchs zu aquirieren. Diesmal ging es in eine hallesche Grundschule, um Kids mit dem Fechtsport vertraut zu machen. Sie hören gespannt zu, erfahren zum ersten Mal etwas über Fechtwaffen. Der Theorie folgt die Praxis. Schnell haben die Diemitzer die Fechtstellung drauf.

„Du darfst mich ruhig mal piksen“, sagt Imke Duplitzer lachend. Etwas unsicher steht ihr, sie hat inzwischen ihre Lektionsjacke angelegt, einer der Schüler gegenüber. Schnell hat er seine Scheu abgelegt, macht seine ersten Treffer auf der schwarzen, gepolsterten Jacke. Ihm folgen andere. Wenige Meter daneben fechten die Klassenkameraden ihr erstes Gefecht mit einem Florett aus.

Sieger sind an jenem Vormittag alle. Imke Duplitzer hat ein weiteres Mal halleschen Kindern mit ihr eigenen, lockeren Art und Weise, ihren Fechtsport vermitteln können. „Klar komme ich zum Schnuppertraining“, ist von nicht wenigen am Ende der Sportstunde zu hören.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.