“In einem vereinigten Europa sollten Toleranz und Akzeptanz keine Fremdworte sein.”

Bildschirmfoto 2014-01-28 um 23.07.13

Outreach-Osteuropa unterstützt schwule Sportler und lesbische Sportlerinnen aus Osteuropa. Imke Duplitzer ist Schirmherrin des Programms.

Frankfurter Förderprogramm für schwul-lesbische Sportlerinnen und Sportler aus Osteuropa. Ein Beitrag zur gesamteuropäischen Integrationsarbeit.

“Meine Erfahrungen im Leistungssport haben allerdings gezeigt, dass gerade homosexuelle Sportlerinnen und Sportler aus Osteuropa noch immer massiv unter Intoleranz und Diskriminierung leiden und sich und ihr Leben aus Angst verstecken müssen. Ich glaube dieses Projekt ist für die Athletinnen und Athleten, die uns besuchen, ein Lichtblick und eine Inspiration, weiter für eine bessere Akzeptanz in ihren Heimatländern zu kämpfen.”

Outreach-Osteuropa unterstützt schwule Sportler und lesbische Sportlerinnen aus osteuropäischen Ländern und fördert ihre Teilnahme am Frankfurter XMAS-Turnier. Erst mit dieser durch Spenden finanzierten Förderung können wir unser traditionsreiches Turnier für alle Europäer öffen. Outreach-Osteuropa setzt ein Zeichen der Solidarität und ermöglicht durch seinen Beitrag zur gesamteuropäischen Integrationsarbeit viele gute Begegnungen beim Sport. Helfen Sie uns. Ihre Spende kann viel bewegen.

Gefördert werden einzelne SportlerInnen, Sportinitiativen, Sportgruppen und -vereine, für die eine Teilnahme am Turnier unerschwinglich ist.

http://www.fvv.org/de/fvv-outreach

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *